Weiterbildungsstudiengang Ausbildungspfarrerinnen und Ausbildungspfarrer / Theological Education

Der Weiterbildungsstudiengang sieht folgenden Abschluss vor:

  • Universitäres Weiterbildungszertifikat CAS – Certificate of Advanced Studies (11 ECTS),

Ablauf und genaue Inhalte des CAS Ausbildungspfarrer/in finden sich im Leitfaden zum CAS.

Die Absolventinnen und Absolventen eines CAS haben die grundlegende Befähigung erlangt, Praktika im kirchlichen Kontext methodisch und fachlich kompetent anzuleiten.

Das Weiterbildungsangebot richtet sich an Pfarrerinnen und Pfarrer, Priester, Laientheologinnen und Laientheologen der evangelisch-reformierten und christkatholischen Landeskirchen, die als Lehrpersonen im Rahmen der Berufseingangsphase von Theologinnen und Theologen (tertiäre und quartäre Bildungsstufe) tätig sind oder eine Aufgabe in diesem Bereich übernehmen wollen. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Empfehlung der zuständigen Kantonalkirche, welche garantiert, dass die Kurskosten vollumfänglich von den Kirchen übernommen werden.