Koordinationsstelle für praktikumbezogene theologische Ausbildung (KOPTA)

Weiterbildung

Die KOPTA ist für die Organisation und Durchführung des Weiterbildungsstudiengangs CAS Ausbildungspfarrer*in Theological Education der Theologischen Fakultät verantwortlich. Das Ausbildungsangebot ist auf die Bedürfnisse der Ausbildenden von angehenden Pfarrpersonen ausgerichtet und orientiert sich an den Richtlinien und Qualitätsgrundsätzen der universitären Weiterbildung in der Schweiz. Die Absolvent*innen dieses CAS haben die grundlegende Befähigung erlangt, Praktika im kirchlichen Kontext methodisch und fachlich kompetent anzuleiten.

Direkt zur Anmeldung

Melden Sie sich direkt für den CAS Ausbildungspfarrerin und Ausbildungspfarrer 2021 an.